AKTUELLE AUSSTELLUNG_NUR NOCH BIS 5. JULI



Eine Frau für Großvater!

Die Zeichengruppe des Hauses Maria-Frieden
in Berlin-Niederschönhausen mit

Cosima Blaurock, Horst Damaschun, Alexandra Fink, Petra Gluth, Doris Grund, Edith Kleinmichel, Marianne Mühlberg, Erika Müller (1930-2010), Beatrix Schubert, Karin Schwedersky, Fritz Thiele, Corinna Voißel, Hella Weidlich, Gabriele Werner

Im Kabinett:
Blätter von Kurt Wanski (1922-2012)
aus dem Besitz der Kunstsammlung Pankow

mehr

Abbildung
Kurt Wanski · Eine Frau für Großvater!
Ohne Jahr · Bleistift auf Papier · 42 x 59 cm
Kunstsammlung Pankow, 1993 erworben
© Kunstsammlung Pankow

 

FINISSAGE



Sonntag, 5. Juli 2015 ab 15 Uhr

Kaffeetrinken*
mit den Zeichnerinnen und Zeichnern
des Wohnheims Maria Frieden

(* Sie sind herzlich zur Teilnahme eingeladen, Beiträge zur Kaffeetafel sind willkommen.)

ca. 17 Uhr
Uraufführung des Films
Nach meinem freien Kopf
Buch/Regie: Halina Rasinski | Kamera: Esther Dittmann | Schnitt: Marlene Laye D, 2015, ca. 20 Min.

mehr
 

 

AKTUELLE VERANSTALTUNG



Donnerstag, 2 Juli 2015 | 20 Uhr
Kurt oder Du sollst lachen
Film | Gespräch

Ein Film von Gerd Kroske
entstanden zwischen 1989/1992

Im Anschluss: Klaus Ferentschik, Jürgen Köhler, Gerd Kroske, Achim Niemann und Georg Schönharting im Gespräch. Moderation: Kathleen Krenzlin
mehr

ab 18 Uhr zeigen wir außerdem den Film von Georg Schönharting noch einmal auf einem Montitor in der Galerie.

Abb.:
Kurt Wanski 1987 auf dem Gelände des Weißenseer St. Josefs Krankenhauses. Foto: Gerd Kroske

Kartenreservierungen während der Öffnungszeiten unter:(030) 9 02 95 38 21
Einritt 3/1 EUR
  

 

KUNSTVERMITTLUNG



Der aktuelle Kurs Stille Post während der Ausstellung Eine Frau für Großvater! ist leider bereits ausgebucht.

mehr

 

 

VORANKüNDIGUNG



15. Juli - 27. September 2015

Musik aus Gägelow
Horst Hussel – Arbeiten auf Papier
Im Kabinett:
Bilder von Albert Wigand (1890-1978)
Eine Ausstellung in der Reihe
Berliner Dialog

Es erscheint das Arbeitsheft IX der Galerie u.a mit einem Gespräch zwischen Horst Hussel und Friedrich Dieckmann, einer Einführung von Kathleen Krenzlin, außerdem Beiträgen von Anke Paula Böttcher, Klaus Ferentschik, Horst Hussel, Brigitta Milde und Lothar Trolle.

Eröffnung
14. Juli 2015 | 20 Uhr
mit
Birgitta Milde
Leiterin der Stiftung
Carlfriedrich Claus Archiv Chemnitz
und
Kathleen Krenzlin
Leitung Galerie Parterre Berlin
Kunstsammlung Pankow

Eine fällige Wiederentdeckung - der Maler und Zeichner Albert Wigand in der Galerie Parterre Berlin

Abbildung
Horst Hussel · Kopf · 2014
Graphit auf Papier · 59 x 39 cm
© Horst Hussel | Werkaufnahme: Irene Walz
  

 

DIE GALERIE PARTERRE BERLIN


... liegt im Berliner Bezirk Pankow und befindet sich in einem denkmalgeschützten Gebäude der ehemaligen IV. Städtischen Gasanstalt im Ortsteil Prenzlauer Berg. Mit ihren Ausstellungen und Veranstaltungen bietet sie ein Forum für die Kunst der Gegenwart. Zugleich findet sich hier die Kunstsammlung Pankow.

Der Eintritt zu den Ausstellungen ist frei, zu Veranstaltungen wird Eintritt erhoben. Führungen und Veranstaltungen im Zusammenhang der Ausstellungen können wir nach Rücksprache auch außerhalb der Öffnungszeiten anbieten.

Kooperationspartner sind Museen, Institutionen und Kunstvereine in ganz Deutschland. Ständiger Kooperationspartner ist der Berliner Kabinett e.V., der den Egmont-Schaefer-Preis für Zeichnung vergibt.

mehr

Mit der M10 fahren Sie bis fast vor die Tür - Haltestelle: Winsstraße

Für den Empfang unserer E-Mail-Einladungen
zu den Ausstellungseröffnungen und
Veranstaltungen können Sie einfach und
komfortabel diese Anmeldung nutzen.