KUNSTVERMITTLUNG

Louise Rösler: Vehemente rotblaue Form, Collage, 1992


 
 
 
17.7. bis 15.9.2019
Windrosen
zu der Ausstellung
Louise Rösler, Bilder und Blätter

 
Die Ausstellung mit Arbeiten Louise Röslers (1907-1993) vereint Gemälde, Zeichnungen und Collagen. In allen ihren Werken spielen Farbe und Bewegung eine wichtige Rolle, Dynamik und Rhythmus prägen ihren Ausdruck. Der gegenständliche Bildraum wird durch farbige Linien und lebendig gesetzte Punkte in einen abstrakten Farbraum überführt, ins Bild geholte Fundstücke erweitern die Vielfalt der Inszenierungen.

Die beeindruckende Lebendigkeit und der technische Erfindungsreichtum Louise Röslers geklebter Bilder werden im Mittelpunkt unserer Betrachtungen stehen und zur Verwertung aller möglicher Überbleibsel unseres Alltags (Papierschnipsel, Fahrscheine, Bonbonpapiere, etc.) anregen. Das breite Angebot an Buntstiften, Filzstiften und Kreiden wird eingesetzt, um die einzelnen Bildelemente zu einer Form zusammenzufügen.

 
 
INFOS & LINKS
Termine:
jeweils 3 Stunden,
10-13 Uhr
an folgenden Tagen:
27.8. / 28.8. / 29.8. / 3.9. / 5.9. / 11.9. / 12.9.

Teilnahme: Für Schüler
ab Altersstufe 6
GS, SEK I, SEK II
(bis zu 28 Teilnehmer)

Die Veranstaltungen sind kostenfrei.

Veranstalter: Jugend im Museum e.V. in Kooperation mit der Galerie Parterre Berlin
Kursleitung: Daniela Herr, Kunsthistorikerin/ Kunstvermittlung

Anmeldung
Mo-Fr 9:00-16:00 Uhr
Saioa Alvarez, Telefon:
(030) 50590771
Email: schule@jugend-im-museum.de

Projektbeschreibung als PDF zum Ausdrucken